0 23 66 / 582 97 60 info@autismus-zentrum-herten.de

Aktuelles

 

Das Elterntraining und andere Zusatzangebote wie Elternfrühstücke u.ä. werden angesichts der aktuellen Lage auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

ab April 2020

 

Eltern als Experten

Das Elterntraining richtet sich an Eltern von Kindern jeden Alters mit einer Autismusdiagnose. In einer kleinen Gruppe lernen Eltern unter Anleitung zweier erfahrener Therapeuten aus dem Autismuszentrum Herten, wie sie ihr Kind im Alltag sinnvoll unterstützen und wie sie individuelle Situationen einfacher gestalten können. Bei dem Elterntraining geht es um eine Handlungsstärkung bei gleichzeitiger Aneignung von Sach- und Fachkompetenz. Das Training orientiert sich hierbei an dem Frankfurter Autismus-Elterntraining (FAUT-E).

Das Trainingsprogramm besteht aus 8 Modulen und erstreckt sich über ca. ein Jahr. Jedes Modul dauert 120 min. Die Gruppe trifft sich immer wochentags alle 4-6 Wochen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Teilnehmer begrenzt. Das Training findet in einer geschlossenen Gruppe statt. Eine regelmäßige Teilnahme ist hierbei erforderlich.

Bei genügend Teilnehmern beginnt einmal im Jahr ein neuer Durchlauf.

Die Termine für Eltern von Kindern jeden Alters mit der Diagnose „Asperger-Syndrom“ oder „High Functioning Autismus“ finden Sie hier.  

Die Termine für Eltern von Kindern jeden Alters mit der Diagnose „Frühkindlicher Autismus“ finden Sie hier.  

11. März 2020

Elternfrühstück für Eltern von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit der Diagnose „Asperger Autismus“.

Bei unserem Treffen wird es diesmal eine offene Runde mit Ihren Themenvorschlägen geben. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

10. März 2020

 

Elternfrühstück für Eltern von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit der Diagnose „Frühkindlicher Autismus“.

Bei unserem Treffen wird es diesmal eine offene Runde mit Ihren Themenvorschlägen geben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

10. Dezember 2019

Der 6. Sinn – eine Möglichkeit das Thema Autismus näherzubringen (von Carol Gray)

Bei diesem Treffen möchten wir Übungen vorstellen, bei denen der Schwerpunkt auf dem Perspektivwechsel liegt. Hierbei gilt der Fokus der Übungen den fünf Sinnen sowie der Einführung des sechsten, des „sozialen“ Sinns.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Am 02. April 2019 war Weltautismustag

Der Weltautismustag steht unter dem Motto:

Eine neue Dynamik für Autismus!

Die aktuelle Presseerklärung von Autismus Deutschland e.V. finden Sie hier

In diesem Jahr setzt sich Autism Europe auch dafür ein, im Rahmen des nächsten Mandats des Europäischen Parlaments von 2019 bis 2024 den Weg für eine autismusfreundliche Politik der Europäischen Union freizumachen. Sehen Sie hierzu auch das Video.

Weitere Informationen zur diesjährigen Kampagne finden Sie auf der Webseite von Autism Europe.

18 werden mit Behinderung

Was ändert sich mit der Volljährigkeit?

 

Der aktualisierte Rechtsratgeber des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderter Menschen e.V. (www.bvkm.de) bietet einen Überblick darüber, welche Rechte und Pflichten behinderte Menschen ab dem 18. Geburtstag haben.

Wichtige Aspekte sind dabei u.a. die Änderungen durch das BTHG ab dem 01.01.2020 wie die Anhebung der Einkommens- und Vermögensgrenzen für Leistungen der Eingliederungshilfe und der grundlegende Systemwechsel bei den stationären Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung.

Der Ratgeber ist kostenlos als Download verfügbar.

Download des Ratgebers beim bvkm

 

Informationen des Bundesverbandes autismus Deutschland e.V. 

 

Informationsseite zum Thema Autismus und Arbeit

Bundesverband Detailseite Autismus und Arbeit

Podcasttipp:

 

Podcast zum Thema Autismus

https://autistische-wahrnehmungen.de/

Videotipp:

 

1.000 Fragen zum Autismus
 

YouTube Kanal von Dr. Brita Schirmer

https://www.youtube.com/user/drbritaschirmer

Lesetipp:

Wir Wochenendrebellen: Ein ganz besonderer Junge und sein Vater auf Stadiontour durch Europa

von Mirco von Juterczenka

Wenn der Vater mit dem Sohne … Ursprünglich sollte es nur darum gehen, dem Jungen einen Lieblings-Fußballverein zu suchen. Jason, geboren 2005, ist Asperger-Autist und seit seinem sechsten Lebensjahr mit seinem Vater Mirco unterwegs auf Groundhopping-Tour durch die Fußballstadien Deutschlands und des benachbarten Auslands. Das Buch ist Zeugnis einer ganz besonderen Vater-Sohn-Beziehung, ein humorvolles und lehrreiches Beispiel dafür, was möglich ist, wenn man versteht, dass Lieben ein Verb ist.

https://rtl-hessen.de/beitrag/7-jahre-durch-ganz-europa-12-jaehriger-autist-sucht-lieblingsfussballclub

Lesetipp:

Schattenspringer Band 3 – Spektralfarben

von Daniela Schreiter

“Wer einen Autisten kennt, kennt genau EINEN Autisten“, sagt sich Daniela Schreiter im dritten Band von Schattenspringer und macht sich auf, andere Betroffene zu interviewen. Sie kombiniert dies wie immer mit ihren eigenen Erfahrungen und schafft es ein weiteres Mal wundervoll unterhaltend über ein scheinbares Tabuthema aufzuklären, ohne dabei in Leidensgeschichten abzugleiten oder belehrend zu wirken.

02-2017

Unser Autismuszentrum in der Presse

HERTEN ERLEBEN, Das Magazin einer lebendigen Stadt

Sozialkompetenztraining für Jugendliche

Wir bieten in regelmäßigen Abständen von 6-8 Wochen eine Gruppe zur Förderung sozialer Kompetenzen für Jugendliche ab 13 Jahren mit Eigenschaften aus dem Autismus-Spektrum an. Es soll die Gelegenheit geboten werden, neue Kontakte zu knüpfen und positive soziale Erfahrungen mit Gleichalterigen zu machen.

Die Aktivitäten werden gemeinsam mit Euch gestaltet, damit Eure Interessen und Ideen einbezogen werden können.

Dabei sollen Spaß und eine schöne gemeinsame Zeit im Mittelpunkt stehen.

Wenn Du Interesse an unserem Angebot hast, melde Dich bei uns unter: info@autismus-zentrum-herten.de Wir übersenden Dir dann weitere Informationen.

Wir freuen uns auf Dich!

Dein AZH-Team

 

Treffen für junge Erwachsene

Das AZH organisiert in regelmäßigen Abständen offene Treffen für Menschen mit Eigenschaften aus dem Autismus-Spektrum.

Hierbei richten wir uns an Erwachsene ab 18 Jahren und orientieren uns an ihren Interessen. Daher werden die Treffen unter anderem offen in den Räumlichkeiten des AZHs gestaltet. Bei diesen Treffen geht es um einen gegenseitigen Austausch, gemeinsame Aktivtäten und ein geselliges Beisammen sein.

Zusätzlich werden nach Absprache Treffen organisiert, die extern stattfinden und mit bestimmten gemeinsamen Aktionen verbunden sind, beispielsweise ein Besuch im Planetarium/ Museum, Kegeln oder im Gasometer. Gerne gehen wir auch auf die individuellen Interessen und Ideen der Teilnehmer ein und gestalten unsere Angebote danach.

Wenn Interesse besteht bei solch einem Treffen dabei zu sein, melden Sie sich gerne bei uns unter info@autismus-zentrum-herten.de

Wir übersenden Dir/Ihnen dann gerne eine Einladung und freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Dein / Ihr    AZH Team

Kunstgruppe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

„Jeder Mensch ist ein Künstler, ob er nun bei der Müllabfuhr ist, Krankenpfleger, Arzt, Ingenieur oder Landwirt.“ 

Im Sinne dieses Zitates von Joseph Beuys wollen wir uns in regelmäßigen Abständen in einer Kleingruppe künstlerisch kreativ betätigen. 

Wir wollen über den Umgang mit unterschiedlichen Materialien, im Prozess des kreativen Schaffens einen Weg zu mehr Entspannung und Zufriedenheit kennenlernen und erleben. Wir wollen künstlerisches Tun als eine Kraftquelle für das eigene Ich verstehen und somit innere Prozesse und Veränderungen anregen. Vor allem wollen wir eine gute Zeit miteinander verbringen und in einer anregenden Atmosphäre Raum für kreativ künstlerisches Schaffen bieten. 

Wir treffen uns zum Malen, Zeichnen und Basteln. In einem gemütlichen und ruhigen Raum im Autismuszentrum wollen wir uns kreativ beschäftigen. Materialien wie Papier, Holz, verschiedene Farben und Techniken kommen zum Einsatz.

Angesprochen sind hier Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene, die Spaß am kreativen Gestalten haben.

Wir freuen uns auf Euch/Sie!